Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Bitte lesen!

Kontakt

Impressum

Disclaimer - Haftungsausschluss

Alejandro Jodorowsky, Marianne Costa
Der Weg des Tarot

Umfang: 500 Seiten
Hardcover, gebunden
Windpferd

Das Buch wendet sich an Interessierte an den Bereichen Tarot, Lebensberatung, Divinatorik und Heilung.
Die Zielgruppe ist um vertiefendes Verständnis bemüht und sucht neue seriöse sowie präzise Techniken für die Darlegung, die Interpretaion und eine daraus resultierende Lebensberatung mithilfe von Tarotkarten.
Faszinierend für Einsteiger und mit oft völlig neuen überraschenden Perspektiven auch für Kenner, wird hier Tarot in einer einzigartigen, ganzheitlichen Interpretation vorgestellt.
Dieses faszinierende Grundlagenwerk ist viel mehr als das x-te Buch zum Thema. Hier werden die Karten der Großen und Kleinen Arkana als unabdingbar zusammengehörig erklärt und gedeutet.
Ganz bewusst gehen Alejandro Jodorowsky und Marianne Costa zurück zur Urform der Karten: sie arbeiten mit dem wohl ältesten kompletten Deck, dem »Tarot de Marseille«, und belegen überzeugend, dass die Karten nicht als getrennte Symbole erdacht, sondern bewusst als Teile einer Einheit gestaltet wurden. Aus dieser Erkenntnis heraus entwickeln sie aus der Gesamtheit aller Karten ein Tarot-Mandala in Form eines Sonnenrades, dem Symbol des kreativen Wirbels.
Selbstverständlich wird auch jede der 78 Karten mit ihrer visuellen Sprache einzeln vorgestellt. Und auch hier überraschen Jodorowsky und Costa immer wieder mit neuen Erkenntnissen und Deutungen. Darüber hinaus stellen sie eine Vielzahl von Varianten aus Zweier- und Dreiergruppen mit entsprechenden Interpretationen vor.
Dieses tiefgründige Buch ist eine kreative Lebensberatung. In der Tradition von C.G. Jung stellen die Autoren die Karten in den Dienst einer neuen Art der Psychoanalyse: der »Tarologie«.