Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Bitte lesen!

Kontakt

Impressum

Disclaimer - Haftungsausschluss

© Rolf Wessendorf

Der international anerkannte Künstler und Grafiker Otto Spalinger erblickte das Licht dieser Welt am 26. August 1935 in Marthalen in der Schweiz, einem kleinen Bauerndorf im Zürcher Weinland.

Als erfolgreicher Grafiker entwickelte er eigene, sehr persönliche, innovative Techniken für Fotografie, Kalligrafie, Werbegrafik und Lithografie. Seine Form- und Farbkompositionen sind subtil und voller Überraschungen, Zeichen einer ausdrucksstarken, gefühlvollen Kreativität.

Den Auftrag, ein Tarot de Marseille zu gestalten, erhielt er 1997. Innerhalb von nur zwei Jahren schuf er 78 »neue alte« Karten in eindrücklichen Formen und Farben, die den Betrachter direkt zu den Ursprüngen des Tarots bringen. (Mehr über die Entstehungsgeschichte des Tarot de Marseille Convos lesen Sie hier.)

Die intensive Beschäftigung mit der Welt des Tarots empfindet der Künstler als Bereicherung: »Tarot gibt uns die Möglichkeit, die Empfindungen, Gedanken und Kreativität im Menschen neu anzufachen«, fasst Spalinger zusammen.

Inzwischen ist das »Tarot de Marseille Convos« in sechs Sprachen erhältlich: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch und Russisch.

www.schwarzschimmel.ch

© »Das Tarot de Marseille – Wie Sie die Karten richtig deuten«, Kailash 2008